Reinigungsmittel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Reinigungsmittel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Reinigungsmittel die Reinigungsmittel
Genitiv des Reinigungsmittels der Reinigungsmittel
Dativ dem Reinigungsmittel den Reinigungsmitteln
Akkusativ das Reinigungsmittel die Reinigungsmittel

Worttrennung:

Rei·ni·gungs·mit·tel, Plural: Rei·ni·gungs·mit·tel

Aussprache:

IPA: [ˈʁaɪ̯nɪɡʊŋsˌmɪtl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Reinigungsmittel (Info)

Bedeutungen:

[1] chemische Substanz, die der Säuberung dient

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Reinigung und Mittel sowie dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Reiniger

Oberbegriffe:

[1] Substanz

Unterbegriffe:

[1] Desinfektionsmittel, Putzmittel, Scheuermittel, Spülmittel, Waschmittel
[1] Klarspüler, Weichspüler

Beispiele:

[1] „Val holte ein paar Reinigungsmittel aus einem Schrank hinter der Theke.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Reinigungsmittel
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Reinigungsmittel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalReinigungsmittel
[1] The Free Dictionary „Reinigungsmittel
[1] Duden online „Reinigungsmittel

Quellen:

  1. David Whitehouse: Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek. Tropen, Stuttgart 2015 (übersetzt von Dorothee Merkel), ISBN 978-3-608-50148-3, Zitat Seite 69.