Putzmittel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Putzmittel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Putzmittel

die Putzmittel

Genitiv des Putzmittels

der Putzmittel

Dativ dem Putzmittel

den Putzmitteln

Akkusativ das Putzmittel

die Putzmittel

Worttrennung:
Putz·mit·tel, Plural: Putz·mit·tel

Aussprache:
IPA: [ˈpʊt͡sˌmɪtl̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Substanz, die verwendet wird, um Oberflächen zu reinigen

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs putzen und dem Substantiv Mittel

Sinnverwandte Wörter:
[1] Reiniger

Oberbegriffe:
[1] Mittel, Reinigungsmittel

Beispiele:
[1] Für besondere Oberflächen wie Parkett oder Marmor braucht man spezielle Putzmittel.
[1] „Ich roch die muffige Strickjacke und ein süßliches Putzmittel.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Reinigungsmittel“ (Weiterleitung von Putzmittel)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Putzmittel
[*] canoonet „Putzmittel
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Putzmittel
[1] The Free Dictionary „Putzmittel
[1] Duden online „Putzmittel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPutzmittel
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Putzmittel

Quellen:

  1. Ulla Hahn: Wir werden erwartet. Roman. Deutsche Verlags-Anstalt, München 2017, ISBN 978-3-421-04782-3, Seite 85.