Rechenart

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rechenart (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Rechenart

die Rechenarten

Genitiv der Rechenart

der Rechenarten

Dativ der Rechenart

den Rechenarten

Akkusativ die Rechenart

die Rechenarten

Worttrennung:
Re·chen·art, Plural: Re·chen·ar·ten

Aussprache:
IPA: [ˈʁɛçn̩ˌʔaːɐ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Rechenart (Info)

Bedeutungen:
[1] Möglichkeit, Zahlen zu verknüpfen und zu verändern

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs rechnen (in der Form des Allomorphs rechen-) und dem Substantiv Art

Oberbegriffe:
[1] Mathematik

Unterbegriffe:
[1] die Grundrechenarten: Addition, Subtraktion, Multiplikation, Division

Beispiele:
[1] Die bekanntesten Rechenarten sind die Addition, Subtraktion, Division und Multiplikation.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rechenart
[1] canoonet „Rechenart
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonRechenart