Grundrechenart

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Grundrechenart (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Grundrechenart

die Grundrechenarten

Genitiv der Grundrechenart

der Grundrechenarten

Dativ der Grundrechenart

den Grundrechenarten

Akkusativ die Grundrechenart

die Grundrechenarten

Worttrennung:

Grund·re·chen·art, Plural: Grund·re·chen·ar·ten

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁʊntʁɛçn̩ˌʔaːɐ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Grundrechenart (Info)

Bedeutungen:

[1] Mathematik: eine der folgenden vier grundlegenden mathematischen Operationen auf Zahlen: Addition, Subtraktion, Multiplikation oder Division

Herkunft:

zusammengesetzt aus Grund und Rechenart

Synonyme:

[1] Grundrechnungsart, veraltet: Spezies

Oberbegriffe:

[1] Grundoperation, Rechenart

Unterbegriffe:

[1] Abziehen, Malnehmen, Teilen, Zusammenzählen
[1] Addition, Division, Multiplikation, Subtraktion

Beispiele:

[1] Die erste Grundrechenart, die Schüler lernen, ist meist die Addition.
[1] Zwei Grundrechenarten gelten als Erweiterung der anderen beiden, welche sind diese?

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] die vier Grundrechenarten

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Grundrechenart
[1] The Free Dictionary „Grundrechenart
[1] Duden online „Grundrechenart