Profession

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Profession (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Profession die Professionen
Genitiv der Profession der Professionen
Dativ der Profession den Professionen
Akkusativ die Profession die Professionen

Worttrennung:

Pro·fes·si·on, Plural: Pro·fes·si·o·nen

Aussprache:

IPA: [pʀofɛˈsi̯oːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Profession (Info)
Reime: -oːn

Bedeutungen:

[1] Beruf, Berufung, Gewerbe, Handwerk, Leidenschaft (sich zu etwas bekennen)

Herkunft:

im 16. Jahrhundert von französisch profession → fr entlehnt, das auf lateinisch professio → la „öffentliche Angabe“ zurückgeht[1][2]

Synonyme:

[1] Beruf, Berufung, Gewerbe, Handwerk

Beispiele:

[1] Das Tischlerhandwerk ist seine Profession.
[1] „Ständig dachte Freiligrath daran, seine Profession einfach wegzuwerfen.“[3]

Wortbildungen:

[1] Professionist, professionell, Professionalisierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Profession
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Profession
[1] Duden online „Profession
[1] canoo.net „Profession
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonProfession
[1] The Free Dictionary „Profession

Quellen:

  1. Duden online „Profession
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Profession“, Seite 722.
  3. Ulrich Meyer-Doerpinghaus: Am Zauberfluss. Szenen aus der rheinischen Romantik. zu Klampen, Springe 2015, ISBN 978-3-86674-514-8, Zitat Seite 94.

Ähnliche Wörter:

Prozession