Polier

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Polier (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Polier

die Poliere

Genitiv des Poliers

der Poliere

Dativ dem Polier

den Polieren

Akkusativ den Polier

die Poliere

[2] ein chinesischer Polier im Jahr 1905

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Parlier

Worttrennung:

Po·lier, Plural: Po·lie·re

Aussprache:

IPA: [poˈliːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Polier (Info)
Reime: -iːɐ̯

Bedeutungen:

[1] Architektur, Bauwesen, veraltet: Stellvertreter des Hüttenleiters und der Sprecher der Bauleute an mittelalterlichen Bauhütten
[2] Architektur, Bauwesen: der für die Ausführung eines Bauwerkes verantwortliche und weisungsberechtigte Mitarbeiter am Bau

Herkunft:

über "palir" und "parlier" aus dem französischen parlier → fr „der Sprecher“ zu französisch parler → frsprechen

[Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Parlier
[1] Anführer, Bauleiter

Weibliche Wortformen:

[1, 2] Polierin

Beispiele:

[1] In der Hierarchie der mittelalterlichen Bauhütte war der Polier der Sprecher der Bauleute.[1]
[2] Poliere im Tief- und Straßenbau werden als Schachtmeister bezeichnet.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] Wikipedia-Artikel „Polier
[1] Kleines Wörterbuch der Architektur. Mit 113 Abbildungen. 12. Auflage. Reclam, Stuttgart 2008, ISBN 978-3-15-009360-3, Seite 97, Eintrag „Parlier, Polier“.
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Polier
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Polier
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPolier
[*] canoonet „Polier

Quellen:

  1. nach: Kleines Wörterbuch der Architektur. Mit 113 Abbildungen. 12. Auflage. Reclam, Stuttgart 2008, ISBN 978-3-15-009360-3, Seite 97, Artikel „Parlier, Polier“
  2. Wikipedia-Artikel „Polier

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: polieren