Patch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Patch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, m[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2

Plural 1 Plural 2

Nominativ der Patch das Patch

die Patches die Patchs

Genitiv des Patch
des Patches
des Patch
des Patchs

der Patches der Patchs

Dativ dem Patch dem Patch

den Patches den Patchs

Akkusativ den Patch das Patch

die Patches die Patchs

Worttrennung:

Patch, Plural: Patchs

Aussprache:

IPA: [pɛt͡ʃ]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛt͡ʃ

Bedeutungen:

[1] Informatik: ein Softwareprogramm, das in bestehenden Anwendungs- oder Systemprogrammen enthaltene Fehler, Mängel oder funktionale Lücken beheben soll
[2] Medizin: zur Transplantation an eine andere Körperpartie entnommenes Hautgewebe
[3] Kunsthandwerk, Schneiderei: ein (kunstvoll) aufgesetzter Flicken

Herkunft:

vom gleichbedeutenden englischen Substantiv patch → en entlehnt[Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Bugfix, Fehlerbeseitigung
[3] Aufnäher, Flicken, Stopfen

Oberbegriffe:

Ausbesserung, Nachbesserung

Beispiele:

[1] Patches werden oft kostenlos bereitgestellt.

Wortbildungen:

[1] Patchkabel
Patchwork

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Wikipedia-Artikel „Patch
[1] Wikipedia-Artikel „Patch (Software)
[2] Wikipedia-Artikel „Patch (Medizin)
[1, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Patch
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPatch
[1] The Free Dictionary „Patch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Patch
[1] canoonet „Patch
[2] Langenscheidt Fremdwörterbuch (Deutsch), Stichwort: „Patch
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Patch
[1, 2] Renate Wahrig-Burfeind (Herausgeber): Wahrig, Fremdwörterlexikon. 8. Auflage. Bertelsmann Lexikon-Verlag, Gütersloh/München 2011, ISBN 978-3-577-07594-7, Seite 735, Eintrag „Patch“
[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 1011, Eintrag „Patch“

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Dispatcher, patsch, Pitch
Anagramme: Pacht, pacht