Kunsthandwerk

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kunsthandwerk (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Kunsthandwerk die Kunsthandwerke
Genitiv des Kunsthandwerks
des Kunsthandwerkes
der Kunsthandwerke
Dativ dem Kunsthandwerk den Kunsthandwerken
Akkusativ das Kunsthandwerk die Kunsthandwerke

Worttrennung:

Kunst·hand·werk, Plural: Kunst·hand·wer·ke

Aussprache:

IPA: [ˈkʊnstˌhantvɛʁk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kunsthandwerk (Info)

Bedeutungen:

[1] ein Handwerk, für dessen Ausübung künstlerische Fähigkeiten erforderlich sind

Herkunft:

[1] Komposition aus den beiden Substantiven Kunst und Handwerk

Oberbegriffe:

[1] Angewandte Kunst

Unterbegriffe:

[1] Glasmalerei, Goldschmiede, Instrumentenbauer, Töpferei

Beispiele:

[1] Kunsthandwerk hat sich als Sammelbegriff für kunsthandwerkliche und kunstgewerbliche Produkte eingebürgert.
[1] Gold, Silber und Edelsteine beherrschten das Bild der damaligen Kunsthandwerke, wie sie kaum sonst in Europa in dieser Fülle und dieser Qualität zu finden sind.[1]

Wortbildungen:

Kunsthandwerker, Kunsthandwerkmarkt

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kunsthandwerk
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kunsthandwerk
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKunsthandwerk

Quellen: