Oberer See

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oberer See (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Wortverbindung, Toponym, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Oberer See
Genitiv Oberen Sees
Dativ Oberem See
Akkusativ Oberen See
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ der Obere See
Genitiv des Oberen Sees
Dativ dem Oberen See
Akkusativ den Oberen See
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ ein Oberer See
Genitiv eines Oberen Sees
Dativ einem Oberen See
Akkusativ einen Oberen See

Worttrennung:

Obe·rer See, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈoːbəʁɐ ˈzeː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Oberer See (Info)

Bedeutungen:

[1] größter, nordwestlichster der fünf Großen Seen in Nordamerika; flächenmäßig größter Süßwassersee der Erde

Herkunft:

Wortverbindung aus dem Adjektiv oberer sowie dem Substantiv See

Oberbegriffe:

[1] Süßwassersee

Beispiele:

[1] „Der Obere See ist eine wichtige Transportroute für Eisenerz und andere Bergbauprodukte.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Oberer See
[1] Brockhaus’ Kleines Konversations-Lexikon (5. Auflage 1911) „Oberer See
[1] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Oberer See“ (Wörterbuchnetz), „Oberer See“ (Zeno.org)
[1] wissen.de – Lexikon „Oberer See

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Oberer See