Große Seen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Große Seen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Toponym, Wortverbindung[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ
Große Seen
Genitiv
Großer Seen
Dativ
Großen Seen
Akkusativ
Große Seen
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ
die Großen Seen
Genitiv
der Großen Seen
Dativ
den Großen Seen
Akkusativ
die Großen Seen
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ
keine Großen Seen
Genitiv
keiner Großen Seen
Dativ
keinen Großen Seen
Akkusativ
keine Großen Seen
[1] Große Seen

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Grosse Seen

Worttrennung:

kein Singular, Plural: Gro·ße Seen

Aussprache:

IPA: [ˌɡʁoːsə ˈzeːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Große Seen (Info)

Bedeutungen:

[1] Gruppe von fünf, verglichen mit europäischen Verhältnissen, relativ großen, miteinander verbundenen Süßwasserseen in Nordamerika

Herkunft:

Zusammensetzung aus Adjektiv groß und Substantiv See

Unterbegriffe:

[1] Eriesee, Huronsee, Michigansee/Michigan-See, Oberer See, Ontariosee

Beispiele:

[1] Bei unserem letzten USA-Aufenthalt waren wir auch an den Großen Seen.
[1] „Aus den inzwischen relativ dicht besiedelten Gebieten an der Ostküste Nordamerikas zogen die britischen Siedler nach Westen über die Alleghenies in Richtung Große Seen und stießen bei ihrem Vordringen auf eine Art Kette französischer Posten und Forts.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Große Seen
[1] wissen.de – Lexikon „Große Seen

Quellen:

  1. Klaus Malettke: Die Bourbonen Band II. Von Ludwig XV. bis Ludwig XVI. 1715–1789/92. Verlag W. Kohlhammer, Stuttgart 2008, ISBN 978-3170205829, Seite 94