No-Go

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

No-Go (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das No-Go

die No-Gos

Genitiv des No-Gos

der No-Gos

Dativ dem No-Go

den No-Gos

Akkusativ das No-Go

die No-Gos

Worttrennung:

No-Go, Plural: No-Gos

Aussprache:

IPA: [ˈnɔʊ̯ˌɡɔʊ̯], [ˌnɔʊ̯ˈɡɔʊ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: etwas das man nicht tun darf oder unterlassen sollte, weil es verboten, unmoralisch, unangemessen oder verpönt ist

Synonyme:

[1] Tabu

Sinnverwandte Wörter:

[1] Fettnäpfchen, Fauxpas

Beispiele:

[1] Beim Kirchgang sind bauchfreie Tops und Flipflops ein absolutes No-Go.
[1] „Sie duldet auch Nebensätze, Fremdwörter und andere No-Gos der Leichten Sprache.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] absolutes No-Go

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „No-Go
[1] Duden online „No_Go

Quellen:

  1. Martin Doerry: Maria in der Hängematte. In: Der Spiegel. Nummer 29/2016, 16. Juli 2016, ISSN 0038-7452, Seite 128-130., Zitat Seite 130.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: to go
Anagramme: gono-