Nichtchristin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nichtchristin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Nichtchristin

die Nichtchristinnen

Genitiv der Nichtchristin

der Nichtchristinnen

Dativ der Nichtchristin

den Nichtchristinnen

Akkusativ die Nichtchristin

die Nichtchristinnen

Alternative Schreibweisen:

Nicht-Christin

Worttrennung:

Nicht·chris·tin, Plural: Nicht·chris·tin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈnɪçtkʁɪstɪn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Christentum: weibliche Person, die nicht Anhängerin des Christentums ist

Herkunft:

Ableitung (Derivation) (Motion, Movierung) des Femininums aus der maskulinen Form Nichtchrist mit dem Suffix -in als Derivatem (Ableitungsmorphem)

Gegenwörter:

[1] Christin

Männliche Wortformen:

[1] Nichtchrist

Oberbegriffe:

[1] Frau

Unterbegriffe:

[1] Agnostikerin, Atheistin, Bahaitin, Buddhistin, Jesidin, Jüdin, Feueranbeterin, Götzendienerin, Hindu, Sikh, Muslimin, Zoroastrierin

Beispiele:

[1] „So fühlt sie sich heute in der Friedensbewegung zu Hause, „weil meine Generation weiß, was Krieg bedeutet“. So ist sie, die Nichtchristin, gern auf dem Evangelischen Kirchentag, wo Menschen für andere, ihnen unbekannte Menschen beten, für Menschen etwa, die in Südafrika zum Tode verurteilt wurden: „Da möchte ich ganz einfach dazugehören.““[1]
[1] „Verehrte Fürstin, vielleicht habe ich Praxis und Theorie einander nähergebracht und miteinander verbunden. Ich habe das, was Ihr als Nichtchristin aus einem angeborenen Instinkt heraus an Ehrlichkeit und Zartgefühl verwirklicht, beleuchtet mit dem was der Bischof Franz von Sales lehrte – aus dem Licht der Bibel heraus und aus einer großen psychologischen Selbstbeobachtung. Ob es den Eheleuten von heute, die sich unbestreitbar in großen Schwierigkeiten befinden, etwas helfen kann?“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Nichtchristin
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Nichtchristin
[1] canoonet „Nichtchristin
[1] Duden online „Nichtchristin

Quellen:

  1. Nichtchristin. In: Nr. 47. Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, 15. November 1985, archiviert vom Original am 15. November 1985 abgerufen am 8. Januar 2015 (HTML, Deutsch, Quelle: Die Zeit (online)).
  2. Nichtchristin. In: Nr. 42. Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, 13. Oktober 1978, archiviert vom Original am 13. Oktober 1978 abgerufen am 8. Januar 2015 (HTML, Deutsch, Quelle: Die Zeit (online)).