Zum Inhalt springen

Neuheit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Neuheit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Neuheit die Neuheiten
Genitiv der Neuheit der Neuheiten
Dativ der Neuheit den Neuheiten
Akkusativ die Neuheit die Neuheiten

Worttrennung:

Neu·heit, Plural: Neu·hei·ten

Aussprache:

IPA: [ˈnɔɪ̯haɪ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Neuheit (Info)
Reime: -ɔɪ̯haɪ̯t

Bedeutungen:

[1] Neusein, das noch nicht dagewesen Sein
[2] Produkt, das es vorher noch nicht gab

Herkunft:

Ableitung von neu mit dem Ableitungsmorphem -heit

Synonyme:

[1] Neusein
[2] Innovation, Novität

Unterbegriffe:

[1, 2] Maschinenneuheit

Beispiele:

[1] Die Neuheit der Erfindung war offensichtlich.
[1] „Steuer- und Pachtverweigerungskampagnen setzten ein, nachdem die Salzkampagne den Reiz der Neuheit verloren hatte.“[1]
[2] Die Messe war voller Neuheiten.

Übersetzungen[Bearbeiten]

[1] Wikipedia-Artikel „Neuheit
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Neuheit
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalNeuheit

Quellen:

  1. Dietmar Rothermund: Geschichte Indiens. Vom Mittelalter bis zur Gegenwart. 3. Auflage. C.H.Beck, München 2010, ISBN 978-3-406-47994-6, Seite 80.