Milchsäure

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Milchsäure (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Milchsäure

die Milchsäuren

Genitiv der Milchsäure

der Milchsäuren

Dativ der Milchsäure

den Milchsäuren

Akkusativ die Milchsäure

die Milchsäuren

[1] Strukturformel der Milchsäure ohne Stereochemie

Anmerkung:

Die Pluralform Milchsäuren wird gewöhnlich nicht, jedoch durchaus fachsprachlich verwendet.

Worttrennung:

Milch·säu·re, Plural: Milch·säu·ren

Aussprache:

IPA: [ˈmɪlçzɔɪ̯ʁə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Milchsäure (Info)

Bedeutungen:

[1] Chemie: Carbonsäure mit einer zusätzlichen Hydroxy-Gruppe

Abkürzungen:

[1] E 270, Summenformel: C3H6O3, Halbsummenformel: CH3–CHOH–COOH

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Milch und Säure

Synonyme:

[1] 2-Hydroxypropansäure, 2-Hydroxypropionsäure

Oberbegriffe:

[1] Carbonsäure

Unterbegriffe:

[1] D-Milchsäure, L-Milchsäure

Beispiele:

[1] Milchsäure kommt im Schweiß, Blut, im Muskelserum, der Niere, Galle und im Speichel vor.
[1] Die Milchsäure wird im Stoffwechsel durch Vergärung verschiedener Zucker gebildet.
[1] Die Salze der Milchsäuren heißen Lactate.[1]

Wortbildungen:

Milchsäurebakterie, Milchsäureester, Milchsäuregärung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Milchsäure
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Milchsäure
[1] Verzeichnis:Chemie
[*] canoonet „Milchsäure
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMilchsäure
[1] Verzeichnis:Deutsch/E-Nummern

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Milchsäure

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: räumliches