Marienkäfer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Marienkäfer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Marienkäfer

die Marienkäfer

Genitiv des Marienkäfers

der Marienkäfer

Dativ dem Marienkäfer

den Marienkäfern

Akkusativ den Marienkäfer

die Marienkäfer

[2] Marienkäfer, Siebenpunkt-Marienkäfer (Coccinella septempunctata)
[1] sich paarende Marienkäfer

Worttrennung:

Ma·ri·en·kä·fer, Plural: Ma·ri·en·kä·fer

Aussprache:

IPA: [maˈʁiːənˌkɛːfɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Marienkäfer (Info)

Bedeutungen:

[1] Entomologische Taxonomie, im Plural: die Insektenfamilie Coccinellidae in der Ordnung der Käfer
[2] Entomologie: ein Vertreter der Familie der Marienkäfer; flugfähiger Käfer mit meist roten, schwarz gepunkteten Flügeln

Synonyme:

[1] wissenschaftlich: Coccinellidae
[2] Glückskäfer, Herrgottskäfer, Sonnenkäfer, Blattlöwe, österreichisch: Frauenkäfer

Oberbegriffe:

[2] Käfer

Unterbegriffe:

[1, 2] Fünfpunkt-Marienkäfer, Siebenpunkt-Marienkäfer, Elfpunkt-Marienkäfer, Vierzehnpunkt-Marienkäfer

Beispiele:

[1, 2] Im Sommer tauchen Marienkäfer manchmal in sehr großer Zahl auf.
[2] „Der kleine Marienkäfer setzte sich vorsichtig neben die große Raupe.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Marienkäfer
[2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Marienkäfer
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Marienkäfer
[2] canoonet „Marienkäfer
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMarienkäfer

Quellen:

  1. Angelika Stegemann: Kuscheln im Sessel. Geschichten und Märchen für kleine und große Leute. RAM-Verlag, Lüdenscheid 2015, ISBN 978-3-942303-14-9, Seite 74.