Mappe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mappe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Mappe

die Mappen

Genitiv der Mappe

der Mappen

Dativ der Mappe

den Mappen

Akkusativ die Mappe

die Mappen

Worttrennung:
Map·pe, Plural: Map·pen

Aussprache:
IPA: [ˈmapə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Mappe (Österreich) (Info)
Reime: -apə

Bedeutungen:
[1] zwei miteinander verbundene, aufklappbare Deckel zum Transport kleinerer Gegenstände
[2] einfache, flache Tasche

Sinnverwandte Wörter:
[1] Hefter, Ordner
[2] Aktentasche

Verkleinerungsformen:
[1, 2] Mäppchen

Oberbegriffe:
[2] Tasche

Unterbegriffe:
[1] Dokumentenmappe, Flügelmappe, Klarsichtmappe, Klemmmappe, Projektmappe, Sammelmappe, Stellmappe, Unterschriftenmappe, Zeichenmappe
[2] Aktenmappe, Arbeitsmappe (→ Deutscharbeitsmappe), Federmappe, Schulmappe
[?] Collegemappe

Beispiele:
[1] Ich habe die Zeichnungen in dieser Mappe.
[2] Die Bücher passen gar nicht alle in die Mappe.

Wortbildungen:
[1] Mappenwerk

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Mappe
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mappe
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Mappe
[1, 2] canoonet „Mappe
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMappe
[1, 2] The Free Dictionary „Mappe
[1, 2] Duden online „Mappe