Schulmappe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schulmappe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Schulmappe die Schulmappen
Genitiv der Schulmappe der Schulmappen
Dativ der Schulmappe den Schulmappen
Akkusativ die Schulmappe die Schulmappen

Worttrennung:

Schul·map·pe, Plural: Schul·map·pen

Aussprache:

IPA: [ˈʃuːlˌmapə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schulmappe (Info)

Bedeutungen:

[1] Mappe für Schulsachen

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Substantivs Schule und dem Substantiv Mappe

Sinnverwandte Wörter:

[1] Schulranzen, Schultasche

Oberbegriffe:

[1] Mappe

Beispiele:

[1] „Ich sah den kleinen Jungen von links die Straße heraufkommen, auf den Bahnhofsplatz zu, er war klatschnaß und hielt im strömenden Regen seine Schulmappe offen vor sich hin.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Schulmappe
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schulmappe
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Schulmappe
[*] The Free Dictionary „Schulmappe
[1] Duden online „Schulmappe
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchulmappe

Quellen:

  1. Heinrich Böll: Ansichten eines Clowns. Roman. Insel, Leipzig 1990, ISBN 3-7351-0161-5, Seite 135.