Mühlstein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mühlstein (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Mühlstein

die Mühlsteine

Genitiv des Mühlsteins
des Mühlsteines

der Mühlsteine

Dativ dem Mühlstein
dem Mühlsteine

den Mühlsteinen

Akkusativ den Mühlstein

die Mühlsteine

[1] Mühlstein

Worttrennung:
Mühl·stein, Plural: Mühl·stei·ne

Aussprache:
IPA: [ˈmyːlʃtaɪ̯n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Mühlstein (Info)

Bedeutungen:
[1] ein großer runder Stein zum Mahlen von Getreide in einer Mühle

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Substantivs Mühle und dem Substantiv Stein

Synonyme:
[1] Mahlstein, Mühlenstein

Oberbegriffe:
[1] Mühle, Mahlen

Unterbegriffe:
[1] Läufer, Bodenstein

Beispiele:
[1] Ist das Mahlgut nicht trocken genug wird der Mühlstein verschmiert.
[1] „Selbst der Steinbruch in der Eifel ist bekannt, aus dem der Mühlstein stammt, mit dem Legionäre in Hedemünden ihr Getreide mahlten.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Mühlstein
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Mühlstein
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mühlstein
[1] canoonet „Mühlstein
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMühlstein
[1] Duden online „Mühlstein

Quellen:

  1. Gerald Kräft: Römerlager bietet noch „aufregendes“ Potenzial. In: Eichsfelder Tageblatt. Nummer Heft 252, 2012, 27.10., Seite 15. "mit denen" zu "mit dem" korrigiert.