Liquid

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liquid (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Liquid die Liquide
Genitiv des Liquids der Liquide
Dativ dem Liquid den Liquiden
Akkusativ den Liquid die Liquide

Worttrennung:

Li·quid, Plural: Li·qui·de

Aussprache:

IPA: [liˈkviːt]
Hörbeispiele:
Reime: -iːt

Bedeutungen:

[1] Linguistik: nicht-nasaler, sonorantischer, konsonantischer Dauerlaut; Oberbegriff für Laterale und Vibranten

Herkunft:

von lateinisch (consonans) liquida → la „Fließlaut“[1]

Synonyme:

[1] Fließlaut, Liquida

Gegenwörter:

[1] Nasal

Oberbegriffe:

[1] Sonant, Sonorant, Sonorlaut

Unterbegriffe:

[1] Lateral, Vibrant

Beispiele:

[1] [l] und [ʀ] sind Liquide im Deutschen.

Wortbildungen:

liquid

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Liquid
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Liquid
[*] canoo.net „Liquid
[1] Duden online „Liquid
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLiquid

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Liquid“

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Liquid die Liquids
Genitiv des Liquids der Liquids
Dativ dem Liquid den Liquids
Akkusativ das Liquid die Liquids

Worttrennung:

Li·quid, Plural: Li·quids

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:
Reime: -iːt

Bedeutungen:

[1] kosmetische Flüssigkeit von milchiger Konsistenz

Herkunft:

englisch liquid → en „Flüssigkeit“[1]

Oberbegriffe:

[1] Flüssigkeit

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

Make-up-Liquid

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Liquid“ auf wissen.de
[*] canoo.net „Liquid

Quellen:

  1. Wahrig Fremdwörterlexikon „Liquid“ auf wissen.de