Lüftungstechnik

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lüftungstechnik (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Lüftungstechnik die Lüftungstechniken
Genitiv der Lüftungstechnik der Lüftungstechniken
Dativ der Lüftungstechnik den Lüftungstechniken
Akkusativ die Lüftungstechnik die Lüftungstechniken

Worttrennung:

Lüf·tungs·tech·nik, Plural: Lüf·tungs·tech·ni·ken

Aussprache:

IPA: [ˈlʏftʊŋsˌtɛçnɪk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Lüftungstechnik (Info)

Bedeutungen:

[1] fachsprachlich: Gesamtheit der technischen Möglichkeiten zur Luftführung und Luftaufbereitung

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Lüftung und Technik, mit dem Fugenelement -s

Sinnverwandte Wörter:

[1] Klimatechnik

Oberbegriffe:

[1] Lufttechnik, Raumlufttechnik

Beispiele:

[1] „Die Klima- und Lüftungstechnik in den ICE-Waggons war für das einwandfreie Funktionieren bei hohen Geschwindigkeiten des Zuges ausgelegt.“[1]
[1] „Bei der neueren Weiterentwicklung der Heizungs- und Lüftungstechnik sind deshalb auch neben den technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten in erster Linie die Forderungen der Hygiene maßgebend gewesen.“[2]

Wortbildungen:

[1] lüftungstechnisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLüftungstechnik

Quellen:

  1. Eckhart Dittrich: Ein Leben in Ost und West. TWENTYSIX, 2020, ISBN 978-3-7407-6804-1, Seite 321 (Zitiert nach Google Books)
  2. Geschäftsführender Ausschuss, Kongress für Heizung und Lüftung: 12. bis 14. Juni 1911, Dresden. Walter de Gruyter GmbH & Co KG, 2019, ISBN 978-3-486-74003-5, Seite 35 (Zitiert nach Google Books)