Raumlufttechnik

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Raumlufttechnik (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Raumlufttechnik
Genitiv der Raumlufttechnik
Dativ der Raumlufttechnik
Akkusativ die Raumlufttechnik

Worttrennung:

Raum·luft·tech·nik, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʁaʊ̯mlʊftˌtɛçnɪk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Raumlufttechnik (Info)

Bedeutungen:

[1] Teilgebiet der Lufttechnik, das sich mit der Belüftung von Innenräumen mithilfe technischer Lüftungssysteme beschäftigt

Abkürzungen:

[1] RLT

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Raum und Lufttechnik

Sinnverwandte Wörter:

[1] Prozesslufttechnik

Beispiele:

[1] „Alle Auszubildenden besitzen durch vorherige Unterweisungen gute Vorkenntnisse im Fachbereich Raumlufttechnik.“[1]
[1] „Eine Anlage und Einrichtung der Heizungs-, Kühl- oder Raumlufttechnik oder der Warmwasserversorgung ist vom Betreiber sachgerecht zu bedienen.“[2]
[1] „Sie entwickeln Konzepte zur Belüftung von Gebäuden und Fahrzeugen oder forschen an energieschonenden Kühlmethoden: Absolventen der Heiz- und Raumlufttechnik an der TU Berlin haben gute Aussichten auf einen Arbeitsplatz.“[3]

Wortbildungen:

raumlufttechnisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Lufttechnik“ (dort auch „Raumlufttechnik“)
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Raumlufttechnik
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache – Korpusbelege (public) „Raumlufttechnik
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Raumlufttechnik
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRaumlufttechnik

Quellen:

  1. Stefan Wolff: Benennen der Elemente einer Brandschutzklappe und Bestimmen der erforderlichen Größe mittels Auswahltabelle (Unterweisung Technische/-r Zeichner/-in). GRIN Verlag, 2021, ISBN 978-3-346-42211-8, Seite 1 (Zitiert nach Google Books)
  2. Horst-P. Schettler-Köhler: Das neue Gebäudeenergiegesetz. Beuth Verlag GmbH, 2021, ISBN 978-3-410-29941-7, Seite 193 (Zitiert nach Google Books)
  3. Nina Brodbeck: Schnüffeln für die Wissenschaft. In: FAZ.NET. 3. April 2007, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 19. Oktober 2021).