Längengrad

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Längengrad (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Längengrad

die Längengrade

Genitiv des Längengrads
des Längengrades

der Längengrade

Dativ dem Längengrad
dem Längengrade

den Längengraden

Akkusativ den Längengrad

die Längengrade

[1] die Längengrade verlaufen von Pol zu Pol.

Worttrennung:

Län·gen·grad, Plural: Län·gen·gra·de

Aussprache:

IPA: [ˈlɛŋənˌɡʁaːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Längengrad (Info)

Bedeutungen:

[1] Meridian einer bestimmten geographischen Länge
[2] Streifen zwischen zwei 1° voneinander entfernten Meridianen, in dem die auf volle Grade gerundete Länge einen bestimmten Wert hat

Herkunft:

Determinativkompositum aus Länge, Fugenelement -n und Grad

Synonyme:

[1] Längenkreis, Meridian
[2] Länge (in Grad)

Gegenwörter:

[1, 2] Breitengrad

Beispiele:

[1] Der zehnte östliche Längengrad verläuft durch Hamburg.
[1] „Um ihre jeweilige Position zu bestimmen, waren sie jetzt weniger auf die Errechnung von Längen- und Breitengrad angewiesen, sondern vielmehr in der Lage, sie mithilfe bestimmter Hügel, Dörfer oder auch Baumgruppen an Land zu ermitteln.“[1]
[2] Samoa liegt am 172. westlichen Längengrad.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1, 2] Ordnungszahlen, z. B. der erste, zweite, dritte Längengrad

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] Wikipedia-Artikel „Längengrad
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Längengrad
[1] canoonet „Längengrad
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLängengrad

Quellen:

  1. Robert Harms: Das Sklavenschiff. Eine Reise in die Welt des Sklavenhandels. C. Bertelsmann Verlag, ohne Ort 2004, ISBN 3-570-00277-2, Seite 180.