Kompresse

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kompresse (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Kompresse die Kompressen
Genitiv der Kompresse der Kompressen
Dativ der Kompresse den Kompressen
Akkusativ die Kompresse die Kompressen

Worttrennung:

Kom·pres·se, Plural: Kom·pres·sen

Aussprache:

IPA: [kɔmˈpʁɛsə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kompresse (Info)
Reime: -ɛsə

Bedeutungen:

[1] feuchter Umschlag
[2] gefalteter Mull als Unterlage eines Druckverbands

Herkunft:

im 18. Jahrhundert von französisch compresse → fr aus dem Altfranzösisch zu compresser → fr „zusammendrücken“ aus lateinisch comprimere → la[1][2]

Unterbegriffe:

[2] Mullkompresse

Beispiele:

[1] Überschüssige Creme wird von der Hautoberfläche mit einer feuchten Kompresse abgenommen.
[1] „Nach den Kompressen fing ich zu pinseln an, seifte mit Eifer, gab mir sichtlich Mühe.“[3]
[2] Kompressen dienen der Blutstillung, weil sie Druck ausüben und zur Versiegelung der Wundfläche beitragen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] Wikipedia-Artikel „Kompresse
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kompresse
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKompresse
[1] The Free Dictionary „Kompresse
[1, 2] Duden online „Kompresse
[1] wissen.de – Wörterbuch „Kompresse

Quellen:

  1. Duden online „Kompresse
  2. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kompresse
  3. Edgar Hilsenrath: Der Nazi & der Friseur. Roman. 15. Auflage. dtv, München 2017, ISBN 978-3-423-13441-5, Seite 339. Zuerst 1977 erschienen.