Kohelet

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kohelet (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Kohelet

Genitiv des Kohelet
des Kohelets

Dativ dem Kohelet

Akkusativ den Kohelet

Alternative Schreibweisen:
Koheleth

Worttrennung:
Ko·he·let, kein Plural

Aussprache:
IPA: [koˈheːlɛt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] eine alttestamentliche Schrift der Bibel

Abkürzungen:
Koh (Koh.)

Herkunft:
Transliteration von hebräisch קהלת / קֹהֶלֶת „Versammler“, „Gemeindeleiter“, dieses von קהל „Sammler“
ältere Variante Koheleth durch die traditionelle Umschrift des letzten Buchstabens des hebräischen Wortes, ת (Taw), mit „th“, vergleiche beispielsweise Judith

Synonyme:
[1] protestantisch: Prediger (Salomos)
[1] Ekklesiastes

Oberbegriffe:
[1] biblische Schrift

Beispiele:
[1] „Das Buch Kohelet wurde wie das der Sprüche dem König Salomo zugeschrieben, obgleich es außer dem ,Sohn Davids‘ als Verfasserangabe in 1,1 und verschiedenen Andeutungen (vgl. 1,12+16) keinen Hinweis auf eine solche Autorschaft gibt.“[1]
[1] 1Worte Kohelets, des Davidsohnes, der König in Jerusalem war. 2 Windhauch, Windhauch, sagte Kohelet, Windhauch, Windhauch, das ist alles Windhauch. (Kohelet 1,1-2)
[1] Die Schlüsselfrage für den Zusammenhang von inhaltlichern und struktureller Analyse ist: Welcher „Kohelet“ wird interpretiert? Kohelet als Buchganzes in der uns vorliegenden Endgestalt (Fox und Krüger)?[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kohelet
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kohelet
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKohelet

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Kotelett