Klassenbucheintrag

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Klassenbucheintrag (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Klassenbucheintrag

die Klassenbucheinträge

Genitiv des Klassenbucheintrags
des Klassenbucheintrages

der Klassenbucheinträge

Dativ dem Klassenbucheintrag

den Klassenbucheinträgen

Akkusativ den Klassenbucheintrag

die Klassenbucheinträge

Worttrennung:

Klas·sen·buch·ein·trag, Plural: Klas·sen·buch·ein·trä·ge

Aussprache:

IPA: [ˈklasn̩buːxˌʔaɪ̯ntʁaːk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Vermerk im Klassenbuch über ein Fehlverhalten eines Schülers

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Klassenbuch und Eintrag

Synonyme:

[1] Klassenbucheintragung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Verweis

Beispiele:

[1] „Wenn Kroatisch oder Serbisch in der Pause gesprochen wird, dann folgt ein Klassenbucheintrag, wenn es Ungarisch oder Burgenlandkroatisch ist, dann nicht.“[1]
[1] „Für das Schuljahr 2015/16 liegen zwei Klassenbucheinträge vor, der Klassenbucheintrag vom 04.03.2016 dokumentiert, dass der Beschwerdeführer regelmäßig und bewusst jede Stunde trotz mehrfacher Mahnung stört.“[2]
[1] „Als die anderen jedoch nicht mitziehen und der geohrfeigte Schüler sich sogar entschuldigt, bittet Gerber den betreffenden Lehrer um Verzeihung, damit dieser seinen Klassenbucheintrag tilgt.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „Eintrag
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Klassenbucheintrag

Quellen:

  1. Anita Malli: Warum das Muttersprachenverbot am Schulhof ein Irrweg is. In: Der Standard digital. 7. April 2016 (URL, abgerufen am 30. Juli 2018).
  2. Erkenntnis des österreichischen Bundesverwaltungsgerichts vom 30. August 2016
  3. Petra Heiss Trombetta: Das leidende Kind im Spiegel der deutschen Literatur des 20. Jahrhunderts. Zentralstelle der Studentenschaft, 1993, Seite 185 (Zitiert nach Google Books)