Kampfname

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kampfname (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Kampfname

die Kampfnamen

Genitiv des Kampfnamens

der Kampfnamen

Dativ dem Kampfnamen

den Kampfnamen

Akkusativ den Kampfnamen

die Kampfnamen

Worttrennung:

Kampf·na·me, Plural: Kampf·na·men

Aussprache:

IPA: [ˈkamp͡fˌnaːmə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] ein alternativer Name, den jemand sich für seine Auseinandersetzungen zugelegt hat

Herkunft:

[1] Determinativkompositum aus Kampf und Name

Sinnverwandte Wörter:

[1] Deckname, Künstlername, Pseudonym, Tarnname

Gegenwörter:

[1] Klarname, Orthonym

Oberbegriffe:

[1] Name

Beispiele:

[1] „Mittlerweile ist er ausgestiegen, sein Kampfname ist geblieben.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kampfname
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kampfname
[1] canoonet „Kampfname
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKampfname

Quellen:

  1. Matthias Matussek: Auf der Suche nach Oliver Twist. In: DER SPIEGEL 6, 2012, Seite 112-117, Zitat Seite 116.