Kampfkunst

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kampfkunst (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Kampfkunst

die Kampfkünste

Genitiv der Kampfkunst

der Kampfkünste

Dativ der Kampfkunst

den Kampfkünsten

Akkusativ die Kampfkunst

die Kampfkünste

Worttrennung:

Kampf·kunst, Plural: Kampf·küns·te

Aussprache:

IPA: [ˈkamp͡fˌkʊnst]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Systeme bei denen spezielle Fertigkeiten bei der körperlichen Auseinandersetzung, Traditionen und Philosophien im Mittelpunkt stehen und Wettkämpfe nebensächlich sind

Sinnverwandte Wörter:

[1] Kampfsport

Oberbegriffe:

[1] Sport

Unterbegriffe:

[1] Arnis, Boxen, Capoeira, Eskrima, Fechten, Gongfu, Ju-Jutsu, Kali, Karate, Kickboxen, Quanfa, Qigong, Scherma di Daga, Schwertkampf, Taijiquan, Wushu

Beispiele:

[1] Er konnte sich zwischen den vielen verschiedenen Kampfkünsten, die der Verein anbot, nicht entscheiden.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kampfkunst
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kampfkunst
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKampfkunst
[1] The Free Dictionary „Kampfkunst