Israeli

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Israeli (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ der Israeli

die Israeli die Israelis

Genitiv des Israeli
des Israelis

der Israeli der Israelis

Dativ dem Israeli

den Israeli den Israelis

Akkusativ den Israeli

die Israeli die Israelis

Worttrennung:

Is·ra·e·li, Plural 1: Is·ra·e·lis, Plural 2: Is·ra·e·lis

Aussprache:

IPA: [ˌɪsʀaˈeːli]
Hörbeispiele:
Reime: -eːli

Bedeutungen:

[1] Staatsbürger von Israel

Weibliche Wortformen:

[1] Israeli, Israelin

Beispiele:

[1] Benjamin Netanjahu ist Israeli von Geburt.
[1] „Als besorgte Juden und Israelis rufen wir euch auf, öffentlich eure Bedenken über die augenblickliche kritische Situation in Israel zum Ausdruck zu bringen und den Staat Israel aufzurufen, zu den friedlichen, moralischen, demokratischen und humanistischen Werten, die uns lieb und wert sind, zurückzukehren.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Duden online „Israeli
[1] wissen.de – Wörterbuch „Israeli
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Israeli“ auf wissen.de
[1] Wikipedia-Artikel „Israeli
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Israeli
[1] The Free Dictionary „Israeli
[*] canoo.net „Israeli
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonIsraeli
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Israeli

Quellen:

  1. Daniel Bar-Tal: Ein Aufruf aus Israel an Juden in aller Welt. Wenn ihr euch Sorgen um Israel macht, dann solltet ihr nicht länger schweigen!. In: Jüdische Zeitung. Unabhängige Monatszeitung für zeitgenössisches Judentum. Nummer 5 (87)/2013, Mai 2013, ISSN 1861-4442, Seite 4.

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ die Israeli

die Israeli die Israelis

Genitiv der Israeli

der Israeli der Israelis

Dativ der Israeli

den Israeli den Israelis

Akkusativ die Israeli

die Israeli die Israelis

Worttrennung:

Is·ra·e·li, Plural 1: Is·ra·e·lis, Plural 2: Is·ra·e·lis

Aussprache:

IPA: [ˌɪsʀaˈeːli]
Hörbeispiele:
Reime: -eːli

Bedeutungen:

[1] Staatsbürgerin von Israel

Synonyme:

[1] Israelin

Männliche Wortformen:

[1] Israeli

Beispiele:

[1] Die Israeli heiratete einen deutschen Mann.
[1] „«Weißt Du was die Nakba ist?» Diese Frage steht von Anfang an im Raum, sobald eine Palästinenserin auf eine Israeli trifft.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Duden online „Israeli
[*] canoo.net „Israeli
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonIsraeli
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Israeli

Quellen:

  1. Karola Kallweit: Von Angesicht zu Angesicht. Israelinnen und Palästinenserinnen trafen sich auf einem Bauernhof in Deutschland zum Dialog und gingen als Menschen auseinander. In: Jüdische Zeitung Online. Oktober 2008, ISSN 1861-4442 (URL, abgerufen am 1. Juni 2013).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Israelit