Heteronomie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Heteronomie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Heteronomie

die Heteronomien

Genitiv der Heteronomie

der Heteronomien

Dativ der Heteronomie

den Heteronomien

Akkusativ die Heteronomie

die Heteronomien

Worttrennung:
He·te·ro·no·mie, Plural: He·te·ro·no·mi·en

Aussprache:
IPA: [ˌheteʁonoˈmiː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Heteronomie (Info)
Reime: -iː

Bedeutungen:
[1] Politikwissenschaft: Abhängigkeit, Unselbstständigkeit, von außen her bezogene Gesetzgebung
[2] Philosophie: Abhängigkeit von anderer als der eigenen sittlichen Gesetzmäßigkeit, unfrei im Willen
[3] Zoologie: Verschiedenartigkeit der Segmente eines Tierkörpers

Herkunft:
Determinativkompositum aus griechisch heteros („der andere“) und -nomie

Synonyme:
[1, 2] Fremdbestimmung, Fremdherrschaft

Sinnverwandte Wörter:
[1] Suzeränität

Gegenwörter:
[1–3] Autonomie, Homonomie

Beispiele:
[1] Die Heteronomie macht es einem Wesen unmöglich, sich eigene Gesetze zu geben.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Heteronomie
[*] canoonet „Heteronomie
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Heteronomie
[1–3] Duden online „Heteronomie