Haftpflichtversicherung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Haftpflichtversicherung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Haftpflichtversicherung

die Haftpflichtversicherungen

Genitiv der Haftpflichtversicherung

der Haftpflichtversicherungen

Dativ der Haftpflichtversicherung

den Haftpflichtversicherungen

Akkusativ die Haftpflichtversicherung

die Haftpflichtversicherungen

Worttrennung:

Haft·pflicht·ver·si·che·rung, Plural: Haft·pflicht·ver·si·che·run·gen

Aussprache:

IPA: [ˈhaftp͡flɪçtfɛɐ̯ˌzɪçəʁʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Haftpflichtversicherung (Info)

Bedeutungen:

[1] Versicherung, die Kosten für versehentlich entstandene Schäden deckt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Haftpflicht und Versicherung

Oberbegriffe:

[1] Versicherung

Unterbegriffe:

[1] Berufshaftpflichtversicherung, Betriebshaftpflichtversicherung, Kfz-Haftpflichtversicherung, Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung, Motorfahrzeughaftpflichtversicherung (Schweiz)), Privathaftpflichtversicherung

Beispiele:

[1] Zum Glück kam meine Haftpflichtversicherung für die zerbrochene Vase auf.
[1] In Deutschland ist es verpflichtend, eine Haftpflichtversicherung für sein Auto abzuschließen.
[1] „Es kamen Versicherungsvertreter, um uns klarzumachen, dass ohne Haftpflichtversicherung kein organisches Leben möglich war.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Haftpflichtversicherung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Haftpflichtversicherung
[1] canoonet „Haftpflichtversicherung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHaftpflichtversicherung
[1] The Free Dictionary „Haftpflichtversicherung
[1] Duden online „Haftpflichtversicherung
[1] wissen.de – Lexikon „Haftpflichtversicherung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Haftpflichtversicherung

Quellen:

  1. Wladimir Kaminer: Ausgerechnet Deutschland. Geschichten unserer neuen Nachbarn. Goldmann, München 2018, ISBN 978-3-442-48701-1, Seite 57f.