Gaden

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gaden (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Gaden

die Gaden

Genitiv des Gadens

der Gaden

Dativ dem Gaden

den Gaden

Akkusativ den Gaden

die Gaden

[1] Obergaden an der Stralsunder Nikolaikirche

Worttrennung:

Ga·den, Plural: Ga·den

Aussprache:

IPA: [ˈɡaːdn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gaden (Info)
Reime: -aːdn̩

Bedeutungen:

[1] Architektur: der Fensterbereich über den Seitenschiffen im Mittelschiff einer Basilika
[2] regional, veraltet: ein Haus, das nur ein Stockwerk oder gar nur einen Raum hat
[3] regional, veraltet: Stube, Kammer

Unterbegriffe:

[1] Fenstergaden, Lichtgaden, Obergaden

Beispiele:

[1–3] Diese Art zu bauen nennt man Gaden.

Wortbildungen:

[2] Kirchgaden

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Wikipedia-Artikel „Gaden
[1–3] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Eintrag „Gaden“
[2, 3] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Gaden
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gaden
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGaden

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: gnade, Gnade