Gürtelrose

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gürtelrose (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Gürtelrose

Genitiv der Gürtelrose

Dativ der Gürtelrose

Akkusativ die Gürtelrose

[1] Gürtelrose auf der Brust

Worttrennung:
Gür·tel·ro·se, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ˈɡʏʁtl̩ˌʁoːzə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gürtelrose (Info)

Bedeutungen:
[1] Medizin: Viruserkrankung, die sich durch schmerzhaften Hautausschlag mit Blasen bemerkbar macht

Herkunft:
Der Bestandteil Gürtel kommt dadurch zustande, dass sich der Ausschlag bei einer besonders ausgeprägten Gürtelrose wie ein Gürtel von der Wirbelsäule aus um den Körper ausbreitet. Rose steht für Wundrose, womit früher akute Entzündungen der Haut bezeichnet wurden.[1]

Synonyme:
[1] Zoster; wissenschaftlich: Herpes Zoster

Oberbegriffe:
[1] Viruserkrankung

Unterbegriffe:
[1] Gesichtsrose

Beispiele:
[1] Eine Gürtelrose zieht sich meist gürtelförmig an den Nervenbahnen entlang und kann dabei auch an den Beinen oder am Kopf vorkommen.
[1] Die Gürtelrose ist die Zweitmanifestation des Varizella-Zoster-Virus, der als Ersterkrankung die Windpocken verursacht.[2]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] eine Gürtelrose behandeln, besprechen; an (einer) Gürtelrose leiden

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Gürtelrose
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Gürtelrose
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gürtelrose
[1] canoonet „Gürtelrose
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGürtelrose

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Gürtelrose
  2. L. Schnurbus, 2014 Gürtelrose Bedeutung und Formen. auf: www.guertelrose-infektion.de