Fußabstreifer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fußabstreifer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Fußabstreifer

die Fußabstreifer

Genitiv des Fußabstreifers

der Fußabstreifer

Dativ dem Fußabstreifer

den Fußabstreifern

Akkusativ den Fußabstreifer

die Fußabstreifer

Alternative Schreibweisen:
Schweiz und Liechtenstein: Fussabstreifer

Worttrennung:
Fuß·ab·strei·fer, Plural: Fuß·ab·strei·fer

Aussprache:
IPA: [ˈfuːsʔapˌʃtʁaɪ̯fɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fußabstreifer (Info)

Bedeutungen:
[1] Matte oder Rost, um vor Betreten des Hauses/der Wohnung die Schuhsohlen säubern zu können

Herkunft:
Zusammenbildung der Wortgruppe (den) Fuß abstreifen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er

Synonyme:
[1] Fußabstreicher, Fußabtreter, Fußmatte, Türdacke, Türmatte, Türvorleger

Beispiele:
[1] „Im Briefschlitz steckte das Jeversche Wochenblatt, und auf dem Fußabstreifer lag die Bildzeitung, die sich Oma und Opa mit Kaufholds teilten.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Fußabstreifer
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fußabstreifer
[*] canoonet „Fußabstreifer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFußabstreifer
[1] The Free Dictionary „Fußabstreifer
[1] Duden online „Fußabstreifer

Quellen:

  1. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 238.