Zum Inhalt springen

Finanzgeschäft

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Finanzgeschäft (Deutsch)

[Bearbeiten]
Singular Plural
Nominativ das Finanzgeschäft die Finanzgeschäfte
Genitiv des Finanzgeschäfts
des Finanzgeschäftes
der Finanzgeschäfte
Dativ dem Finanzgeschäft den Finanzgeschäften
Akkusativ das Finanzgeschäft die Finanzgeschäfte

Worttrennung:

Fi·nanz·ge·schäft, Plural: Fi·nanz·ge·schäf·te

Aussprache:

IPA: [fiˈnant͡sɡəˌʃɛft]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Finanzgeschäft (Info)

Bedeutungen:

[1] meist im Plural: Gesamtheit aller Tätigkeiten, die mit der Zahlung, Übertragung, dem Handel mit Geld zusammenhängen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Finanz und Geschäft

Synonyme:

[1] Geldgeschäft

Beispiele:

[1] „Für Bareinzahlungen oder sonstige Finanzgeschäfte bei Banken hingegen gilt die neue Obergrenze von 10000 Euro nicht, die jetzt in Paragraph 10, Absatz 6 Geldwäschegesetz geregelt ist.“[1]
[1] „Die Finanzierung des Eigenheims ist wie jedes Finanzgeschäft ein Strategiespiel.“[2]

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Finanzgeschäft
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Finanzgeschäft
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Finanzgeschäft
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFinanzgeschäft
[1] Duden online „Finanzgeschäft
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Finanzgeschäft

Quellen:

  1. Christian Siedenbiedel: Anonyme Barzahlungen nur noch bis 10.000 Euro. In: FAZ.NET. 27. Juni 2017 (URL, abgerufen am 29. Juni 2021).
  2. Volker Looman: Wohnen und Vorsorge gehören eng zusammen. In: FAZ.NET. 1. November 2009 (URL, abgerufen am 29. Juni 2021).