Fachidiot

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fachidiot (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Fachidiot

die Fachidioten

Genitiv des Fachidioten

der Fachidioten

Dativ dem Fachidioten

den Fachidioten

Akkusativ den Fachidioten

die Fachidioten

Worttrennung:

Fach·idi·ot, Plural: Fach·idi·o·ten

Aussprache:

IPA: [ˈfaxʔiˌdi̯oːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fachidiot (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlichpejorativ: jemand, der auf einem bestimmten Gebiet ein Experte ist, aber sich im sozialen Umgang sehr unbeholfen anstellt

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Fach (wie Spezialwissen) und Idiot

Synonyme:

[1] Fachtrottel

Sinnverwandte Wörter:

[1] Ass, Experte, Fachmann, Kapazität, Könner, Nerd, Profi, Spezialist

Beispiele:

[1] Er ist ein richtiger Fachidiot.
[1] Mit diesen Fachidioten kann man einfach nicht diskutieren, die sehen nur ihre eigene Welt und hören nicht mal zu, wenn man über seine persönlichen Erfahrungen berichtet, wenn die dann anders als allgemein üblich sind.
[1] „Du bist so ein Fachidiot", schimpft Maren. „Du kannst nicht mal einen Nagel in die Wand hauen." Und es stimmt: Mit Tim kann man stundenlang über Philosophie diskutieren, doch wenn es um die praktischen Dinge des Lebens geht, kennt er sich nicht aus.[1]
[1] Fachidioten werden oft belächelt. Doch sie sind auch gefragt, weil sie sich gut auskennen.[2]
[1] […] insgeheim hält man solche Menschen manchmal eher für Fachidioten - versunken in die Geheimnisse eines Spezialgebietes, von dem wir kaum den Namen kennen.[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Verb: jemanden zum Fachidioten ausbilden, jemanden für einen Fachidioten halten
[1] mit Adjektiv: professoraler Fachidiot, reiner Fachidiot

Wortbildungen:

Fachidiotismus

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Fachidiot
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fachidiot
[1] canoo.net „Fachidiot
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFachidiot
[2] Sonderausgabe 1 zum ABl. EPA 2009, Seite 83
[3] [1]

Quellen:

  1. Hanna Grimm: Wort der Woche - Der Fachidiot. In: Deutsche Welle. 17. Februar 2017 (URL, abgerufen am 31. Januar 2018).
  2. Hanna Grimm: Wort der Woche - Der Fachidiot. In: Deutsche Welle. 17. Februar 2017 (URL, abgerufen am 31. Januar 2018).
  3. Widersprüchlicher Umgang mit Wissen. In: Deutschlandradio. 1. Mai 2008 (Deutschlandradio Kultur/Berlin, Buchkritik: Robert B. Laughlin: "Das Verbrechen der Vernunft. Betrug an der Wissensgesellschaft." Suhrkamp Verlag, Frankfurt a. M. 2008. 159 Seiten, URL, abgerufen am 31. Januar 2018).