Einzelhändler

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Einzelhändler (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Einzelhändler die Einzelhändler
Genitiv des Einzelhändlers der Einzelhändler
Dativ dem Einzelhändler den Einzelhändlern
Akkusativ den Einzelhändler die Einzelhändler

Worttrennung:

Ein·zel·händ·ler, Plural: Ein·zel·händ·ler

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nt͡sl̩ˌhɛntlɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Einzelhändler (Info)

Bedeutungen:

[1] Person oder Firma, die Waren ohne weitere Be- oder Verarbeitung an die Verbraucher verkauft

Herkunft:

Ableitung zu Einzelhandel mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er

Synonyme:

[1] Einzelhandelskaufmann, Einzelhandelsunternehmer, Kleinhändler, Wiederverkäufer; schweizerisch, sonst veraltet: Detaillist

Gegenwörter:

[1] Endverbraucher
[1] Großhändler, Zwischenhändler

Weibliche Wortformen:

[1] Einzelhändlerin

Oberbegriffe:

[1] Einzelhandel

Beispiele:

[1] Der Einzelhändler verkauft die Teppiche an die Endverbraucher.
[1] „Plötzlich machte er damit ein richtig gutes Geschäft, obwohl er eigentlich nur Einzelhändler war.“[1]
[1] „Das neu entwickelte Fachmarktzentrum auf dem früheren Baumax-Standort im Gewerbepark Stadlau ist langfristig an Einzelhändler wie Intersport, TK Maxx, Lidl, dm und ccc shoes vermietet.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Einzelhändler
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Einzelhändler
[1] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Einzelhändler
[1] The Free Dictionary „Einzelhändler
[1] Duden online „Einzelhändler
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEinzelhändler

Quellen:

  1. Jonas Jonasson: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand. 45. Auflage. Carl's Books, München 2011 (übersetzt von Wibke Kuhn), ISBN 9783570585016, Seite 216. Schwedisches Original 2009.
  2. Belgische Leasinvest kauft zwei Wiener Einzelhandels-Immos. Abgerufen am 6. Februar 2020.