Eichenprozessionsspinner

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eichenprozessionsspinner (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Eichenprozessionsspinner

die Eichenprozessionsspinner

Genitiv des Eichenprozessionsspinners

der Eichenprozessionsspinner

Dativ dem Eichenprozessionsspinner

den Eichenprozessionsspinnern

Akkusativ den Eichenprozessionsspinner

die Eichenprozessionsspinner

[1] Eichenprozessionsspinner

Alternative Schreibweisen:
Eichen-Prozessionsspinner

Worttrennung:
Ei·chen·pro·zes·si·ons·spin·ner, Plural: Ei·chen·pro·zes·si·ons·spin·ner

Aussprache:
IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Eichenprozessionsspinner (Info)

Bedeutungen:
[1] vor allem in Mittel- und Südeuropa vorkommender Schmetterling aus der Familie der Zahnspinner

Synonyme:
[1] wissenschaftlich: Thaumetopoea processionea

Oberbegriffe:
[1] Nachtfalter

Beispiele:
[1] „Nordrhein-Westfalen wird von Gespinstmotten heimgesucht, Brandenburg leidet unter dem Eichenprozessionsspinner, der Maikäfer dringt nach Norden vor.“[1]
[1] „Besteht im Zusammenhang mit dem Auftreten des Eichenprozessionsspinners eine die Gesundheit von Menschen unmittelbar bedrohende Gefahr, hat der Magistrat ohne vorausgegangenes Verfahren auf Kosten der Eigentümer (Miteigentümer) der Liegenschaften, von denen die Gefahr ausgeht, die zur Beseitigung der Gefahr erforderlichen angemessenen und geeigneten Maßnahmen zu setzen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Eichen-Prozessionsspinner
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Eichenprozessionsspinner“ (siehe Korpusbelege)
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Eichenprozessionsspinner
[1] Duden online „Eichenprozessionsspinner
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEichenprozessionsspinner
[(1)] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Eichenprozessionsspinner

Quellen:

  1. Veronika Hackenbroch: Invasion der Plagegeister. In: Der Spiegel (Online-Ausgabe). Abgerufen am 1. Juli 2011.
  2. Verordnung des Magistrats der Stadt Wien betreffend Eichenprozessionsspinner (Eichenprozessionsspinner-Verordnung), § 2, abgerufen am 27. November 2015