Dereliktion

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dereliktion (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Dereliktion

die Dereliktionen

Genitiv der Dereliktion

der Dereliktionen

Dativ der Dereliktion

den Dereliktionen

Akkusativ die Dereliktion

die Dereliktionen

Worttrennung:

De·re·lik·ti·on, Plural: De·re·lik·ti·o·nen

Aussprache:

IPA: [ˌdeʁelɪkˈt͡si̯oːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Dereliktion (Info)
Reime: -oːn

Bedeutungen:

[1] Rechtswesen: Eigentumsaufgabe; der Eigentümer gibt in der Absicht, auf das Eigentum zu verzichten den Besitz an der Sache (§ 90 BGB) auf, beispielsweise Müll oder Sperrmüll

Herkunft:

lateinisch: dērēlictiō → la, von  → la = „vonweg“ und rēlinquere → la = „verlassen, zurücklassen[1]

Synonyme:

[1] Eigentumsaufgabe, Besitzaufgabe

Gegenwörter:

[1] Aneignung, Okkupation

Beispiele:

[1] Auch die Dereliktion an Grundstücken ist, mit Erklärung dem zuständigen Grundbuchamt gegenüber, möglich (§928 I BGB).

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Dereliktion
[1] OpinioIuris/Möller: Dereliktion

Quellen:

  1. Duden online „Dereliktion