Denguefieber

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Denguefieber (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Denguefieber

Genitiv des Denguefiebers

Dativ dem Denguefieber

Akkusativ das Denguefieber

Alternative Schreibweisen:

Dengue-Fieber

Worttrennung:

Den·gue·fie·ber, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈdɛŋɡeˌfiːbɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Denguefieber (Info)

Bedeutungen:

[1] ursprünglich in den Tropen vorkommende Viruserkrankung, die durch Mücken übertragen wird und zu deren Symptomen unter anderem eine erhöhte Körpertemperatur gehören

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem spanischen Wort dengue „Grippe“,[1] das wohl aus dem Suaheli "ka dinga pepo" (d.h. plözlicher, krampfartiger Anfall) stammt, und Fieber

Synonyme:

[1] Dandy-Fieber, Knochenbrecherfieber

Oberbegriffe:

[1] Infektionskrankheit

Beispiele:

[1] „Im Regenwald stiegen Moskitos, die Denguefieber, Gelbfieber, Chicungunyafieber und Malaria übertrugen, von der Abenddämmerung bis zur Morgenröte in dicken Wolken auf, so zahlreich wie die Sauerstoffatome in der Luft, durch die sie hindurchwirbelten – so fühlte es sich jedenfalls an.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Denguefieber
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Denguefieber
[1] canoonet „Denguefieber
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDenguefieber

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Denguefieber“.
  2. Tom Wolfe: Das Königreich der Sprache. Blessing, München 2017, ISBN 978-3-89667-588-0, Zitat Seite 162. Englisch The Kingdom of Language, 2016.