Debütantin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Debütantin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Debütantin die Debütantinnen
Genitiv der Debütantin der Debütantinnen
Dativ der Debütantin den Debütantinnen
Akkusativ die Debütantin die Debütantinnen

Worttrennung:

De·bü·tan·tin, Plural: De·bü·tan·tin·nen

Aussprache:

IPA: [debyˈtantɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Debütantin (Info)
Reime: -antɪn

Bedeutungen:

[1] weibliche Person, die erstmals in einem bestimmten Bereich, in einem bestimmten Rahmen öffentlich auftritt/antritt (besonders als Künstlerin oder Sportlerin)

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Debütant mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Sinnverwandte Wörter:

[1] Anfängerin, Newcomerin

Männliche Wortformen:

[1] Debütant

Unterbegriffe:

[1] EM-Debütantin, WM-Debütantin

Beispiele:

[1] Die Debütantinnen stellten sich in einem Interview vor.
[1] „Nachdem die Wildgansmutter den wertgeschätzten, mißvergnügten Kunden unter viel Entschuldigungen hinauskomplimentiert hatte, stellte sie erbost die unglückliche Debütantin zur Rede.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Debütantin
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Debütantin
[1] Duden online „Debütantin

Quellen:

  1. Li Yü: Jou Pu Tuan (Andachtsmatten aus Fleisch). Ein erotischer Roman aus der Ming-Zeit. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main 1979 (übersetzt von Franz Kuhn), ISBN 3-596-22451-9, Seite 366. Chinesisches Original 1634.