Düsseldorfer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Düsseldorfer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Düsseldorfer

die Düsseldorfer

Genitiv des Düsseldorfers

der Düsseldorfer

Dativ dem Düsseldorfer

den Düsseldorfern

Akkusativ den Düsseldorfer

die Düsseldorfer

Worttrennung:
Düs·sel·dor·fer, Plural: Düs·sel·dor·fer

Aussprache:
IPA: [ˈdʏsəlˌdɔʁfɐ], regional: [ˈdʏsəlˌdɔxfɔʶ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Düsseldorfer (Info), Plural: Lautsprecherbild Düsseldorfer (Info)

Bedeutungen:
[1] Einwohner von Düsseldorf (männlich oder unbestimmten Geschlechts)

Herkunft:
von Düsseldorf mit dem Suffix -er abgeleitet

Weibliche Wortformen:
[1] Düsseldorferin

Oberbegriffe:
[1] Rheinländer, Nordrhein-Westfale, Deutscher, Europäer

Beispiele:
[1] Heinrich Heine war gebürtiger Düsseldorfer.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] canoonet „Düsseldorfer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDüsseldorfer

Adjektiv, indeklinabel[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
Düsseldorfer

Worttrennung:
Düs·sel·dor·fer, keine Steigerung

Aussprache:
IPA: [ˈdʏsəlˌdɔʁfɐ], regional: [ˈdʏsəlˌdɔxfɔʶ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Düsseldorfer (Info)

Bedeutungen:
[1] zu Düsseldorf gehörig, aus Düsseldorf stammend

Herkunft:
von Düsseldorf mit dem Suffix -er abgeleitet

Oberbegriffe:
[1] rheinisch, nordrhein-westfälisch, deutsch, europäisch

Beispiele:
[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Düsseldorfer
[1] canoonet „Düsseldorfer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDüsseldorfer