Zum Inhalt springen

Clip

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Clip (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Clip die Clips
Genitiv des Clips der Clips
Dativ dem Clip den Clips
Akkusativ den Clip die Clips

Alternative Schreibweisen:

Klipp

Worttrennung:

Clip, Plural: Clips

Aussprache:

IPA: [klɪp]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Clip (Info)
Reime: -ɪp

Bedeutungen:

[1] mechanische Halterung (oft mit zwei Schenkeln, die man öffnen und schließen kann)
[2] Videoclip, kurzes Filmstück, audiovisuelle Sequenz
[3] Kurzfilm, der ein Musikstück filmisch umsetzt, kurzes Musikvideo
[4] Einzelbild/einzelne Grafik einer Clipart-Sammlung

Herkunft:

[1] im 20 Jahrhundertvon englisch clip → en „Klammer, Streifen“ entlehnt[1][2]
[2] Kurzform von Videoclip[3]

Synonyme:

[1] Federklemme, Halterung, Halter, Klammer, Klemme
[2] Filmclip, Videoclip
[3] Musikclip

Unterbegriffe:

[2] Werbeclip

Beispiele:

[1] Boshaft ist, jemandem die Clips an den Hosenträgern unbrauchbar zu machen.
[1] Jeder bekam einen Clip mit dem Namen seines Unternehmens und dem eigenen Aufgabenbereich.
[1] Der Clip zum Pulsmessen wird einfach am Ohrläppchen befestigt.
[2] Morgen drehen wir einen Clip, in dem erklärt wird, wie man das Waschmaschinensieb reinigt.
[2] „Roth entdeckte auch, dass er selbst stark auf YouTube vertreten war, und schickte die schmeichelhafteren Clips seinen Freunden.“[4]
[3] Morgen drehen wir den Clip zur neuen Single.
[4] Wenn sie mit dieser Aufgabe fertig sind, suchen sie bitte fünf passende Clips aus unserer Sammlung 165/3 heraus.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2–4] einen Clip drehen/anschauen/schauen/anfertigen/produzieren

Wortbildungen:

Clip-Art, Clipboard

Übersetzungen[Bearbeiten]

[1–4] Wikipedia-Artikel „Clip
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Clip
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Clip
[1–4] The Free Dictionary „Clip
[1] Duden online „Clip (Klammer, Klemme)
[2] Duden online „Clip (Videoclip)

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Clip
  2. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Clip“
  3. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Clip“
  4. Blake Bailey: Philip Roth. Biografie. Hanser, München 2023 (übersetzt von Dirk van Gunsteren, Thomas Gunkel), ISBN 978-3-446-27612-3, Seite 942 (online: Google Books) Englisch 2021 erschienen.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Clipper, Klippe, Zippe, klapp