Bundespräsident

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bundespräsident (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Bundespräsident

die Bundespräsidenten

Genitiv des Bundespräsidenten

der Bundespräsidenten

Dativ dem Bundespräsidenten

den Bundespräsidenten

Akkusativ den Bundespräsidenten

die Bundespräsidenten

Worttrennung:
Bun·des·prä·si·dent, Plural: Bun·des·prä·si·den·ten

Aussprache:
IPA: [ˈbʊndəspʁɛziˌdɛnt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bundespräsident (Info)

Bedeutungen:
[1] Politik: das Staatsoberhaupt der Bundesrepublik Deutschland
[2] Politik: das Staatsoberhaupt der Republik Österreich
[3] Politik: der Vorsitzende des Schweizerischen Bundesrates

Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Bund, Fugenelement -es und Präsident

Weibliche Wortformen:
[1–3] Bundespräsidentin

Beispiele:
[1] Die Väter des Grundgesetz haben das Amt des Bundespräsidenten in bewusster Abkehr von der Rolle des Reichspräsidenten während der Weimarer Republik gestaltet.
[2] In Österreich wird der Bundespräsident direkt vom sogenannten Bundesvolk gewählt.
[3] „Anders als der Bundespräsident in den Nachbarländern Österreich oder Deutschland ist der Schweizer Bundespräsident kein Staatsoberhaupt.“[1]

Wortbildungen:
Bundespräsidentenwahl

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Wikipedia-Artikel „Bundespräsident
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bundespräsident
[*] canoonet „Bundespräsident
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBundespräsident

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Bundespräsident (Schweiz)“ (Stabilversion)