Brunnenkresse

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Brunnenkresse (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Brunnenkresse

die Brunnenkressen

Genitiv der Brunnenkresse

der Brunnenkressen

Dativ der Brunnenkresse

den Brunnenkressen

Akkusativ die Brunnenkresse

die Brunnenkressen

[1] Brunnenkresse Nasturtium officinale

Worttrennung:
Brun·nen·kres·se, Plural: Brun·nen·kres·sen

Aussprache:
IPA: [ˈbʁʊnənkʁɛsə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Brunnenkresse (Info)

Bedeutungen:
[1] Botanik: wissenschaftlich Nasturtium officinale, Synonym Rorippa nasturtium-aquaticum, Pflanzenart aus der Familie der Kreuzblütengewächse (Brassicaceae)

Herkunft:
[1] Kompositum aus den Substantiven Brunnen und Kresse; der Name kommt wahrscheinlich daher, dass die Pflanze in und an Gewässern wächst.[1]

Synonyme:
[1] Kresse, Echte Brunnenkresse, Gemeine Brunnenkresse Bachbitterkraut, Bachkresse, Bitterkresse, Bittersalat, Bornkass, Kersche, Paderkerse, Wasserkresse, Wassersenf, Weisse Kresse, Bornkersch, Bronna-Kressig

Oberbegriffe:
[1] Pflanze, Kreuzblütler, Wasserpflanze, Heilpflanze, Gewürzpflanze, Salatpflanze, Blattsalat, Kraut

Unterbegriffe:
[1] Kressesalat, Waldsumpfkresse, Löffelkraut, Turmgänsekresse, Turmkraut, Steinkresse, Sandkresse, Gänsekresse, Alpengemskresse, Feldkresse, Gartenkresse, Schuttkresse, Pfeilkresse, Graukresse, Wilde Sumpfkresse

Beispiele:
[1] Die Brunnenkresse wächst in und an Bächen und Seen.
[1] In Salaten, Suppen und Kräuterquark wird die Brunnenkresse verwendet.
[1] Die Brunnenkresse wirkt belebend und blutreinigend.

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] Brunnenkresse pflücken

Wortbildungen:
[1] Brunnenkressesalat, Brunnenkressesuppe

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Brunnenkresse
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Brunnenkresse
[1] canoonet „Brunnenkresse
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBrunnenkresse

Quellen: