Zum Inhalt springen

Brockengespenst

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Brockengespenst (Deutsch)

[Bearbeiten]
Singular Plural
Nominativ das Brockengespenst die Brockengespenster
Genitiv des Brockengespenstes
des Brockengespensts
der Brockengespenster
Dativ dem Brockengespenst
dem Brockengespenste
den Brockengespenstern
Akkusativ das Brockengespenst die Brockengespenster
[1] Ein Brockengespenst auf einem Hügel in Schottland

Worttrennung:

Bro·cken·ge·spenst, Plural: Bro·cken·ge·spens·ter

Aussprache:

IPA: [ˈbʁɔkn̩ɡəˌʃpɛnst]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Brockengespenst (Info), Lautsprecherbild Brockengespenst (Info), Lautsprecherbild Brockengespenst (Info)

Bedeutungen:

[1] optischer Effekt, der durch den Schattenwurf von Wanderern im Nebel entsteht und häufig zusammen mit einer Glorie auftritt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Brocken (Berg im Harz) und Gespenst
Der Effekt wurde erstmals 1780 von Johann Esaias Silberschlag auf dem Brocken beschrieben und trägt seit dem den Namen des Berges in seiner Bezeichnung. Erscheinungen, die auf diesen Effekt zurückzuführen sind, werden auch als Brockengespenst bezeichnet, wenn sie nicht auf dem Brocken auftreten.

Oberbegriffe:

[1] Optik

Beispiele:

[1] Bei einer seiner Besteigungen des Brocken begegnete Johann Wolfgang von Goethe seinem eigenen Brockengespenst.

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[1] Wikipedia-Artikel „Brockengespenst
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Brockengespenst
[1] Wahrig Großes Wörterbuch der deutschen Sprache „Brockengespenst“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Brockengespenst