Brachmond

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Brachmond (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Brachmond

die Brachmonde

Genitiv des Brachmondes
des Brachmonds

der Brachmonde

Dativ dem Brachmond
dem Brachmonde

den Brachmonden

Akkusativ den Brachmond

die Brachmonde

Worttrennung:

Brach·mond, Plural: Brach·mon·de

Aussprache:

IPA: [ˈbʁaːxˌmoːnt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Brachmond (Info)

Bedeutungen:

[1] veraltet: für den Monat Juni

Synonyme:

[1] Brachet, Brachmonat, Rosenmonat, Rosenmond

Gegenwörter:

[1] Hartung, Hornung, Lenzing, Ostermond, Wonnemond, Heuert, Ernting, Scheiding, Gilbhart, Nebelung, Julmond

Oberbegriffe:

[1] Monat

Beispiele:

[1] „Am meisten war das gegen Ende des Brachmondes der Fall, wenn Wald und Feld im schönsten Grün prangten, die Wiesen und Raine blühten und die Vögel sangen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Brachmond
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Brachmond
[*] canoonet „Brachmond
[*] Duden online „Brachmond

Quellen:

  1. Hermann Löns: Die Häuser von Ohlenhof. Der Roman eines Dorfes. In: Hans A. Neunzig (Herausgeber): Hermann Löns, Ausgewählte Werke IV. Nymphenburger, München 1986, ISBN 3-485-00530-4, Seite 195-318, Zitat Seite 270.