Bode

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bode (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Bode
Genitiv der Bode
Dativ der Bode
Akkusativ die Bode

Worttrennung:

Bo·de, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈboːdə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bode (Info)

Bedeutungen:

[1] Geografie: Fluss in Deutschland, linker Nebenfluss der Saale

Oberbegriffe:

[1] Fluss, Wasserlauf, Fließgewässer, Gewässer

Beispiele:

[1] Die Bode hat eine Länge von 169 km.[1]
[1] „Es war sehr entzückend, am entzückendsten aber da, wo die bis dicht an die Bode herantretenden Gärten einen Blick auf endlos scheinende Blumenbeete gestatteten, ähnlich jenen draußen vor der Stadt, die schon, während der Eisenbahnfahrt von Berlin bis Thale, Cécile bezaubert hatten.“[2]

Wortbildungen:

Bodetal

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Bode
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBode

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Liste von Flüssen in Deutschland
  2. Theodor Fontane: Cécile. Roman. Nymphenburger, München 1969, Seite 39 f. Entstanden 1884/5.