Besucher

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Besucher (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Besucher

die Besucher

Genitiv des Besuchers

der Besucher

Dativ dem Besucher

den Besuchern

Akkusativ den Besucher

die Besucher

[2] Besucher einer Veranstaltung

Worttrennung:

Be·su·cher, Plural: Be·su·cher

Aussprache:

IPA: [bəˈzuːxɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Besucher (Info)
Reime: -uːxɐ

Bedeutungen:

[1] jemand, der zu jemandem kommt, um mit ihm zu sprechen, um sich bei ihm aufzuhalten
[2] jemand, der zu einer Veranstaltung kommt

Herkunft:

Ableitung vom Stamm des Verbs besuchen mit dem Ableitungsmorphem -er

Synonyme:

[1] Gast
[2] Teilnehmer, Zuschauer

Weibliche Wortformen:

[1, 2] Besucherin

Oberbegriffe:

[1] Person

Unterbegriffe:

[2] Ausstellungsbesucher, Kaffeehausbesucher, Kasinobesucher, Kinobesucher, Kirchenbesucher, Konzertbesucher, Marktbesucher, Messebesucher, Opernbesucher, Stadionbesucher, Theaterbesucher

Beispiele:

[1] Was wollte heute dein Besucher?
[1] „Fast alle Besucher prangerten die Doppelmoral der Amerikaner an, die stolz ihre Gleichheitsprinzipien präsentierten, deren Ökonomie in den Südstaaten aber zum größten Teil auf Sklavenarbeit basierte.“[1]
[1] „Die Stimmung in der Reichshauptstadt war schlecht; das spürten Besucher deutlicher noch als Einheimische.“[2]
[2] Wie viele Besucher fasst das Stadion?
[2] „Hier erlebt der Besucher die Färöer in ihrer ganzen zauberhaften Ursprünglichkeit.“[3]

Wortbildungen:

Besucherandrang, Besucherausweis, Besucherfrequenz, Besucherin, Besucherrekord, Besucherstrom, Besucherstuhl, Besucherterrasse, Besucherzahl

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Besucher
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Besucher
[1] Goethe-Wörterbuch „Besucher
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Besucher
[1, 2] canoo.net „Besucher
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBesucher

Quellen:

  1. Geert Mak: Amerika!. Auf der Suche nach dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Siedler, München 2013, ISBN 978-3-88680-0023-6, Seite 174.
  2. Sven Felix Kellerhoff: Heimatfront. Der Untergang der heilen Welt - Deutschland im Ersten Weltkrieg. Quadriga, Köln 2014, ISBN 978-3-86995-064-8, Seite 240.
  3. Jörg-Thomas Titz: InselTrip Färöer. Reise Know-How Verlag Peter Rump, Bielefeld 2017, ISBN 978-3-8317-2904-3, Seite 61.