Zum Inhalt springen

Benutzer Diskussion:Brettchenweber

Seiteninhalte werden in anderen Sprachen nicht unterstützt.
Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Letzter Kommentar: vor 3 Monaten von Brettchenweber in Abschnitt in Klammer
Sonnenblume
Sonnenblume

Hallo Brettchenweber!

Herzlich willkommen im Wiktionary. Es freut mich, dass du zu uns gestoßen bist. Wenn du dich fragen solltest, was das Wiktionary ausmacht, wie es funktioniert und worin es sich von anderen Wörterbüchern im Internet unterscheidet, dann könnte ein Blick auf die »Häufig gestellten Fragen« einige Antworten liefern. Allgemeine Hilfestellungen sind auf der »Hilfeseite« zusammengestellt. Fragen zum Wiktionary stellst du am besten auf der Seite »Fragen zum Wiktionary«, du kannst dich aber auch direkt an einen anderen Benutzer wenden – ich und die meisten anderen helfen gerne. Wenn du linguistische Fragen haben solltest, wende dich am besten an die »Auskunft«. Für neue Ideen und Tipps und deren Diskussion steht die »Teestube« zur Verfügung. Und wenn du mal etwas ausprobieren willst, dann ist die »Spielwiese« der richtige Platz. Uns allen liegt daran, dass dir der Einstieg erfolgreich gelingt – deshalb auch noch dieser Tipp: »Sei mutig«!

Um dich besser kennenzulernen, ist deine Schritt für Schritt aufgebaute Benutzerseite sehr nützlich. Das Wichtigste daran ist deine Babel-Box.

Wichtige Seiten:

Liebe Grüße und auf gute Zusammenarbeit, Seidenkäfer (Diskussion) 00:06, 5. Okt. 2022 (MESZ)Beantworten

Don't speak German? Post {{User de-0}} on your user page or put it into your Babel box.
Hallo Seidenkäfer, vielen lieben Dank für die nette Begrüßung! Wenn ich irgendwo Unsinn anstelle, sag mir einfach Bescheid. Liebe Grüße --Brettchenweber (Diskussion) 00:12, 5. Okt. 2022 (MESZ)Beantworten

Danke

Hallo Brettchenweber, vielen Dank dafür, dass du dir viele von unseren Hilfe-Seiten durchliest und bei Bedarf Fehler korrigierst.

Gruß --Udo T. (Diskussion) 00:08, 5. Okt. 2022 (MESZ)Beantworten

Hallo @Udo T., vielen Dank für das Lob! Viele Grüße Brettchenweber (Diskussion) 00:13, 5. Okt. 2022 (MESZ)Beantworten

Änderung in Hilfe:Tutorial/3

Hallo Brettchenweber, bitte keine Kommas hinzufügen oder entfernen, wenn es so oder so richtig ist. Wir nehmen das, was dasteht, wenn es richtig ist. Vor "oder" kann in diesem Fall ein Komma stehen oder nicht. Beides ist richtig. Sonst kommt dann wieder jemand, der das Komma entfernt. Viele Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 00:22, 5. Okt. 2022 (MESZ)Beantworten

Du meinst sicher diesen Satz: „In der Formatvorlage stehen noch einige andere Felder, die du ausfüllen kannst (zum Beispiel „Beispiele“ – hier kannst du einen Satz schreiben, in dem das Wort vorkommt), oder du kannst neue Felder hinzufügen.“
Ein Komma müsste hier obligatorisch sein, weil es das schließende Komma des eingefügten und untergeordneten Relativsatzes „die du ausfüllen kannst“ ist. Viele Grüße Brettchenweber (Diskussion) 00:28, 5. Okt. 2022 (MESZ)Beantworten
Oooh, ich bitte um Entschuldigung, ja, ich habe den Relativsatz vor lauter Klammergedöns nicht wahrgenommen, du hast natürlich recht/Recht. --Seidenkäfer (Diskussion) 00:37, 5. Okt. 2022 (MESZ)Beantworten
Kein Problem, liegt an der Uhrzeit. :-) Brettchenweber (Diskussion) 00:44, 5. Okt. 2022 (MESZ)Beantworten

in Klammer

Hallo Kollege, Du änderst sehr oft in mühsamer Kleinarbeit selbiges auf in Klammern. Dagegen ist nichts einzuwenden, ich bin aber (auch nach der Lektüre des aktuellen Online-Dudens) nicht überzeugt, dass es notwendig ist. Gerade in der Mathematik, mit der ich meinen Lebensunterhalt bestritten habe, spricht man davon, dass etwas in einer Klammer und nicht zwischen Klammern steht. Es sind auch die beiden Zeichen, die zusammen die Klammer erst bilden. Gruß und weiterhin viel Spaß hier und nebenan, Peter, 14:58, 29. Mär. 2024 (MEZ)Beantworten

Hallo Peter, danke für den Hinweis, aber jetzt bin ich schon bei Z angelangt und hoffe, dass es auch in dieser Form stehen bleiben kann. :-) In einer Klammer hätte ich vermutlich nicht geändert, aber in Klammer klingt für mich als Nichtmathematiker unrund.
Darf ich dich nach deiner Meinung zu dieser Änderung fragen? Viele Grüße --Brettchenweber (Diskussion) 15:11, 29. Mär. 2024 (MEZ)Beantworten
Ich finde Deine Änderung gut und freue mich über das im neutralen Österreich übliche neutrale Genus des Monats. Gruß, Peter, 15:14, 29. Mär. 2024 (MEZ)Beantworten
Huch, das hatte ich überlesen. War das neutrale Genus des Wortes Monat ein Scherz? Österreichisches Deutsch beherrsche ich nur auf dem Niveau A1. Brettchenweber (Diskussion) 15:28, 29. Mär. 2024 (MEZ)Beantworten
Siehe die Anmerkung im Eintrag Monat. Aktiv muss ich mich auch nach 20 Jahren in der Bundesrepublik zum Maskulinum zwingen, passiv hat es mich aber – glaube ich mich zu erinnern – vorher auch nicht irritiert. Das Spray und der Ketchup fallen mir immer noch auf und das Teil empfinde ich sehr unangenehm, muss aber damit leben. Gruß aus „sprachlich manchmal fremder Heimat“, Peter, 15:32, 29. Mär. 2024 (MEZ)Beantworten
Ich sollte mir wirklich mal angewöhnen, nicht nur im Duden und im DWDS, sondern auch im Wiktionary nachzuschlagen. Für mich klingt auch der Puder besser als das Puder. Brettchenweber (Diskussion) 15:37, 29. Mär. 2024 (MEZ)Beantworten
Für mich wiederum ist es eindeutig das Puder. Es gibt keine Regeln, nur Toleranz. Peter, 16:31, 29. Mär. 2024 (MEZ)Beantworten
Aus gegebenem Anlass… :-) https://de.wikipedia.org/wiki/Schibboleth. Frohe Ostern! Brettchenweber (Diskussion) 22:06, 1. Apr. 2024 (MESZ)Beantworten