Basküle

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Basküle (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Belege für [1, 3]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Basküle die Baskülen
Genitiv der Basküle der Baskülen
Dativ der Basküle den Baskülen
Akkusativ die Basküle die Baskülen

Worttrennung:

Bas·kü·le, Plural: Bas·kü·len

Aussprache:

IPA: [basˈkyːlə]
Hörbeispiele:
Reime: -yːlə

Bedeutungen:

[1] Waffentechnik: Verschlusskasten von Kipplaufwaffen
[2] Schließtechnik: Treibriegelverschluss
[3] Brückentechnik: Wippe einer Klappbrücke

Herkunft:

von französisch bascule → frSchaukel, Wippe“ entlehnt[1]

Synonyme:

[1] Systemkasten, Verschlusskasten
[2] Schubstangenverschluss

Oberbegriffe:

[1] Waffe
[2] Verschluss
[3] Brücke

Beispiele:

[1] Die Basküle der Flinte ist prächtig graviert.
[2]

Wortbildungen:

[2] Basküleverschluss
[3] Basküle-Brücke

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Basküle (Waffe)
[2] Wikipedia-Artikel „Schloss (Technik)
[2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Basküle“.

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Basküle“.

Ähnliche Wörter:

Bass, Kühle